Frühstück & Brunch

Die wichtigste Mahlzeit am Tag? Oder die Schönste!

Wer will was frühstücken? Vor Allem am Wochenende liegen bei uns da die Vorstellungen oft weit auseinander: Der Eine „hü“, der Andere „hott“, jetzt oder später, Kaffee oder Tee, warm oder kalt… Am Besten wir weiten das ganze bis zum Mittag aus und machen ein Brunch draus. Was wollt Ihr?

Gänserillette

So ein schönes Rillette ist die perfekte Verwertung für alle übrig gebliebenen Fleischreste von zum Beispiel einem Gänsebraten und somit ein abwechslungsreicher Aufstrich fürs Brot. 

Hier entlang!

Feine Quiche mit Birne und Safran

Teil Drei aus der Restekiste August: Ein schöner Klassiker. Hier ohne Speck. Dafür paart sich zum Lauch süße Birne. Und weil Safran zu Birne so toll passt und es schon etwas französisch anmutet habe ich hier noch mit Lavendel gearbeitet. Magnifique!

Hier entlang!

Frühstyck Sült

Regen, Regen, Regen! Nichts bleibt einem im Corona-Blues als noch zusätzlich die eigenen vier Wände zu ertragen. Aber hier kommt Kurzurlaub!

Hier entlang!

French Toast Deluxe

Wer „Süß & Salzig“ mag, wird hier nicht Nein sagen können. Das ist das ultimative Wohlfühl-Frühstück das im Mund Gutes und auf den Hüften Böses anrichtet.

Hier entlang!